2012

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Aufgeteilt nach Bachelorarbeit und erstem / zweiten Semester Master. Die BA war ein Kampf – den hab ich aber haushoch gewonnen! Das mit dem akademischen Grad begreif ich aber bis jetzt noch nicht. Der Master war noch mal richtig heftig, besonders das zweite Semester hat mir alles abverlangt.

Alles in allem würd ich aber eine 8 geben – es hat mich enorm weitergebracht und ich hab mit erstaunen feststellen können, zu was ich alles in der Lage bin.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Konstant.

3. Haare länger oder kürzer?
Länger!

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleichbleibend kurzsichtig.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Gehalt ist ab April weggefallen, deswegen der Sommerjob, aber davon ist auch nichts mehr übrig. Also weniger.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Der Sommerjob war doof!

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Ich würd behaupten weniger (Gehalt fehlt!)

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Mmh, materiell hab ich m.M.n. nichts gewonnen, ansonsten aber die Gewissheit, dass ich unter Stress auch funktioniere.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Gleichbleibend zu wenig.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Weniger als letztes Jahr, aber es könnte weniger sein. Und dieses krank sein über Silvester nervt!
Ach ja, diese Brustkorbschmerzen sind auch nicht mehr lustig!

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Alles doof, weil krank sein doof.

12. Der hirnrissigste Plan?
Ich hatte keine Pläne.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
M.M.n. war nichts gefährlich dieses Jahr.

14. Die teuerste Anschaffung?
Mir wurde ein Monitor geschenkt!

15. Das leckerste Essen?
Die Mousse zum Jahresende war schon großes Kino!

16. Das beeindruckendste Buch?
Meine BA!

17. Der ergreifendste Film?
Der Hobbit war toll!

18. Die beste CD?
Stone Sour Teil 1

19. Das schönste Konzert?
Stone Sour Berlin

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Den Mädels, besonders Jule.

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Ihm! ♥

22. Zum ersten Mal getan?
Eine BA geschrieben, eine BA abgegeben, ein Kolloquium gehalten, einen akademischen Grad erlangt (hossa!), einen Fallschirmsprung beobachtet, Bratislava besucht, souverän Präsentationen gehalten…

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Diese Brustkorbschmerzen, die 500€-Geschichte und den Hagel.

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ich musste mich selber davon überzeugen, dass es sich lohnt, sich für den Master den Arsch aufzureißen.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
?

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit miteinander zu verbringen.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„Herzlichen Glückwunsch!“

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
„Ich hab meinen Bachelor!“

30. Dein Wort des Jahres?
BA und Master

31. Dein Unwort des Jahres?
Burstkorb

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Es sind verdammt viele neue hinzugekommen, die alle sorgfältig in meinen Lesezeichen einsortiert werden.

33. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!
2010 / 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s