Sugarfree

Nun also, ab Montagmorgen gilt es:
Zwei Wochen KEIN Zucker! Keine Süßigkeiten, kein Obst, keine Kekse, kein Saft, kein Joghurt, kein Tee mit Zucker – einfach mal komplett ohne. Wenn allerdings irgendwo draufsteht „Kann Spuren von Zucker enthalten„, was in sehr vielen Lebensmitteln der Fall ist, wie ich heute festgestellt hab, dann zählt das nicht. Pedantisch war ich noch nie…

Warum das Ganze? Weiß ich nicht… Ich habs bei Frau Ansku gelesen und fands interessant. Zucker steckt in wirklich sooo vielen Lebensmittel, selbst der herzhaften Salami, und da kann man wenigstens einmal bei den grundlegend Süßen aufhören. Das hat nichts mit Diät oder Karmaverbesserung – einfach Interesse und vielleicht gesteigertes Wohlbefinden.

Für die Nachmittage im Büro hab ich mir heute Alternativen gesucht. Ohne Knabbern geht sonst um die Zeit nix mehr! Geworden sind es Cashew-Nüsse, Salzstangen und Croutons (auch mit Spuren!).

Ick freu mir (:

Advertisements

Kameraentscheidung

Nun denn, schreiben wir einmal die Gedanken nieder.

Es gibt drei potentielle Firmen: Canon, Nikon und Sony. Panasonic fänd ich auch toll, aber die sind meines Erachtens erst seit kurzem in dem Segment der SLRs und deswegen fallen sie raus. Aber diese tolle Menüführung meiner TMC-TZ3 werde ich vermissen!

Canon
Ich finde sie sehen schick aus – gute Verarbeitung, robustes Erscheinen, außerdem liegen mir diverse Modelle gut in der Hand. Nach Lesen diverser Testberichte unterschiedlichster Klientel ist diese Firma mir auch am sympathischsten. Solide Qualität, guter Preis und jahrelange Erfahrung.

Nikon
Ich liiiiiiebe die Werbung („I am a Nikon“), aber trotzdem ist mir die Marke / Firma suspekt. Die Gehäuse sehen im direkten Vergleich mit Canons billig und ramschig aus und sie liegen mir auch nicht gut in der Hand – irgendwie unförmig.

Sony
Wie gesagt, meiner Einschätzung nach erst seit kurzem im SLR-Geschäft (für mich ein echter Minuspunkt) und versucht nun mit innovativem Spiegelirgendwas Kunden zu locken. Nach Testberichten machen die Kameras wohl wirklich gute Bilder, aber es überzeugt mich einfach nicht.

Bildqualität
Nach etlichen Testberichten in Zeitungen und im Netz, komme ich persönlich zu der Einschätzung, dass die Canon zwar solide, sehr gute Bilder macht, aber die Nikon wohl oft die Nase etwas weiter vorn hat. Bei den ISO-Zahlen gewinnt die Canon, aber das mir sehr wichtige Bildrauschen Nikon.Beim schnellen Bilder machen (da gibts so ein tolles Fachwort?!) liegt derzeit Sony vorne, ebenso beim Autofokus durch den neuartigen halbdurchsichtigen Spiegel.
Nun die Frage, sind diese Unterschiede so eklatant, dass ich als doch eher Laie sie erkenne? Merke ich, dass die Canon nicht so schnell auslöst und wieder startklar ist wie die Sony? Ist das Bildrauschen bei SLRs nicht sowieso viiiiel besser als bei allen Kompaktkameras und somit zu vernachlässigen?

Ausstattung und Zubehör
Wie gesagt, Canon sagt mir optisch mehr zu und auch die Bedienung finde ich besser. Dieses Scrollrad bei den Neueren macht mich schon an^^ Und auch der Auslöser liegt hier sehr bequem, anders als bei einer Nikon, wo ich schon einen langen Finger machen muss. Sony hatte ich noch nicht in der Hand, aber ich wehre mich auch dagegen – ich will keine von denen PUNKT!
Der integrierte Blitz ist wohl bei Canon und Nikon gleich gut. Die „Marken“-Objektive (also kein Tamron) unterscheiden sich auch nicht eklatent, als das es da zu einer Entscheidung reichen könnte. Die Akkulaufzeiten sind bei Canons um einiges besser, aber bei der Monitorqualität liegt Nikon vorne.
Weiterhin die Frage, braucht man ein schwenkbares Display? Bricht das ab? Wackelt das?

Zur Auswahl stehen die Canon EOS 600D und die EOS 60D oder die Nikon D7000 und die D5100.

Sie dürfen entscheiden!

100 Bücher die man gelesen haben sollte…

Alle Bücher die ich gelesen habe sind fett hervorgehoben.

1. Der Herr der Ringe – von J.R.R. Tollkien
2. Die Bibel
3. Die Säulen der Erde, Ken Follett
4. Das Parfum, Patrick Süskind
5. Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry
6. Buddenbrooks, Thomas Mann
7. Der Medicus, Noah Gordon
8. Der Alchimist, Paulo Coelho
9. Harry Potter und der Stein der Weisen, JK Rowling
10. Die Päpstin, Donna W. Cross
11. Tintenherz, Cornelia Funke
12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon
13. Das Geisterhaus, Isabel Allende
14. Der Vorleser, Bernhard Schlink
15. Faust. Der Tragödie erster Teil, Johann Wolfgang von Goethe
16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen
18. Der Name der Rose, Umberto Eco
19. Illuminati, Dan Brown
20. Effi Briest, Theodor Fontane
21. Harry Potter und der Orden des Phönix, JK Rowling
22. Der Zauberberg, Thomas Mann
23. Vom Winde verweht, Margaret Mitchell
24. Siddharta, Hermann Hesse
25. Die Entdeckung des Himmels, Harry Mulisch
26. Die unendliche Geschichte, Michael Ende
27. Das verborgene Wort, Ulla Hahn
28. Die Asche meiner Mutter, Frank McCourt
29. Narziss und Goldmund, Hermann Hesse
30. Die Nebel von Avalon, Marion Zimmer Bradley
31. Deutschstunde, Siegfried Lenz
32. Die Glut, Sándor Márai – Hörbuch gehört
33. Homo faber, Max Frisch
34. Die Entdeckung der Langsamkeit, Sten Nadolny
35. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera
36. Hundert Jahre Einsamkeit, Gabriel Garcia Márquez
37. Owen Meany, John Irving
38. Sofies Welt, Jostein Gaarder
39. Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams
40. Die Wand, Marlen Haushofer
41. Gottes Werk und Teufels Beitrag, John Irving
42. Die Liebe in den Zeiten der Cholera, Gabriel Garcia Márquez
43. Der Stechlin, Theodor Fontane
44. Der Steppenwolf, Hermann Hesse
45. Wer die Nachtigall stört, Harper Lee
46. Joseph und seine Brüder, Thomas Mann
47. Der Laden, Erwin Strittmatter
48. Die Blechtrommel, Günter Grass
49. Im Westen nichts Neues, Erich Maria Remarque
50. Der Schwarm, Frank Schätzing
51. Wie ein einziger Tag, Nicholas Sparks
52. Harry Potter und der Gefangene von Askaban, JK Rowling
53. Momo, Michael Ende
54. Jahrestage, Uwe Johnson
55. Traumfänger, Marlo Morgan
56. Der Fänger im Roggen, Jerome David Salinger
57. Sakrileg, Dan Brown
58. Krabat, Otfried Preußler
59. Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren
60. Wüstenblume, Waris Dirie
61. Geh, wohin dein Herz dich trägt, Susanna Tamaro
62. Hannas Töchter, Marianne Fredriksson
63. Mittsommermord, Henning Mankell
64. Die Rückkehr des Tanzlehrers, Henning Mankell
65. Das Hotel New Hampshire, John Irving
66. Krieg und Frieden, Leo N. Tolstoi
67. Das Glasperlenspiel, Hermann Hesse
68. Die Muschelsucher, Rosamunde Pilcher
69. Harry Potter und der Feuerkelch, JK Rowling
70. Tagebuch, Anne Frank
71. Salz auf unserer Haut, Benoite Groult
72. Jauche und Levkojen, Christine Brückner
73. Die Korrekturen, Jonathan Franzen
74. Die weiße Massai, Corinne Hofmann
75. Was ich liebte, Siri Hustvedt
76. Die dreizehn Leben des Käpt’n Blaubär, Walter Moers
77. Das Lächeln der Fortuna, Rebecca Gablé
78. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, Eric-Emmanuel Schmitt
79. Winnetou, Karl May
80. Désirée, Annemarie Selinko
81. Nirgendwo in Afrika, Stefanie Zweig
82. Garp und wie er die Welt sah, John Irving
83. Die Sturmhöhe, Emily Brontë
84. P.S. Ich liebe Dich, Cecilia Ahern
85. 1984, George Orwell
86. Mondscheintarif, Ildiko von Kürthy
87. Paula, Isabel Allende
88. Solange du da bist, Marc Levy
89. Es muss nicht immer Kaviar sein, Johanns Mario Simmel
90. Veronika beschließt zu sterben, Paulo Coelho
91. Der Chronist der Winde, Henning Mankell
92. Der Meister und Margarita, Michail Bulgakow
93. Schachnovelle, Stefan Zweig
94. Tadellöser & Wolff, Walter Kempowski
95. Anna Karenina, Leo N. Tolstoi (Hälfte)
96. Schuld und Sühne, Fjodor Dostojewski
97. Der Graf von Monte Christo, Alexandre Dumas
98. Der Puppenspieler, Tanja Kinkel
99. Jane Eyre, Charlotte Brontë
100. Rote Sonne, schwarzes Land, Barbara Wood

20 1/2 – da lässt sich noch was machen…

Prioritäten oder so

Also, fassen wir zusammen:

  • Wohnung bei wg-gesucht.de reinstellen, Zwischenmieter finden, Vertrag unterschreiben
  • WG in K finden, Vertrag unterschreiben
  • bis 08.08.2011 Onychophagie beenden!
  • endlich, endlich einen neuen Personalausweis & eben vorher Foto
  • Camera suchen, Camera entscheiden, Camera kaufen!
  • Studienarbeit bis zu den Klausuren verdammt!
  • Finanzierung endlich lernen! Die Klausur muss stehen… YES, YES, YES!!!
  • diverse Anträge beim SSB abgeben (Studiengebühren, Anmeldung Praxissemester)
  • Englisch IV klären gnarf!
  • Betreuer auswählen, Betreuer anschreiben, Betreuer eintragen
  • diverse Sachen für Praktikum besorgen:
  1. Lohnsteuerkarte 2010
  2. Sozialversicherungsausweis
  3. Mitgliedsbescheinigung KK
  4. Immatrikulationsbescheinigung (beide Semester)
  5. Bestätigung Pflichtpraktikum???
  • bis 23.06.2011 restliches Geld Ferienhaus überweisen
Veröffentlicht in To-Do

Huiuiuiui

Also wenn ich mir so die To-Do-Liste für die nächste Woche angucke, dann fällt mir echt nur „huiuiuiui“ ein…

Montag
08.00-12.30 Uhr Seminar Moderationstechnik dumme Nuss ey – hat sie sich mal eben im Termin vertan -.- Argh!
12.15-13.45 Uhr eventuell Schwedisch

Dienstag
11.15 – 17.15 Uhr Vorlesung Marketingmanagement und Risikomanagement
21.00 Uhr Treffen bei R. Vortrinken
ab 23.00 Uhr „Sensation White“

Mittwoch
11.00 Uhr Abfahrt nach H. zur CeMat

Donnerstag
08.00-09.30 Uhr Risikomanagement
Tasche packen und nix vergessen^^
12:59 losfahren nach W. zu ksb.
abends Sydneys?

Freitag
Geburtstag (:
Geschenken einsammeln (Oma anrufen!)
ab 23.00 Uhr „Unicocktail“ im Fritzclub

Samstag
Shoppen mit ksb.

  • Peek & Cloppenburg – Jeans
  • Legoshop für ksb.
  • KaDeWe für ksb.
  • Douglas – Artdeco Lidschattenbase
  • H&M – Mickey Handtuch und kurze Hose
  • Pimkie – diese graue Weste bitte
  • dm – diverse Cremes
  • Überraschung für ksb

abends „Essen“

Sonntag
15:21 losfahren

Während der Woche
Risikomanagement, Marketingmanagement und Unternehmensführung nacharbeiten
diverse Sachen kopieren und ausdrucken (Bahnticket!)
Vertrag abschicken
Bad saubermachen
Oma Email Tasche